Thailand
FAQ
aktualisiert 28 Aug 2020 | 03:27

28 Aug 2020
NEU: Versicherung bei einer Beförderungsverweigerung, Krankenhauskosten uvm.
Um in Thailand einreisen zu dürfen, ist ein Versicherungsschutz mehrfach seitens des Tourismusministeriums im Gespräch gewesen. Darüber hinaus ist wegen des Corona-Virus vieles anders.
[thailand-faq.de]
NEU: Versicherung bei einer Beförderungsverweigerung, Krankenhauskosten uvm.
- thailand-faq.de
Eine Versicherungs-Pflicht ist äußerst wahrscheinlich, sollten die Grenzen wieder geöffnet werden. Dieser Schutz soll die möglichen Kosten bei einer Erkrankung mit dem Corona-Virus abfangen. Nun bieten erste inländische Versicherungsgesellschaften diese Versicherung an. Besonders geeignet ist die bereits bekannte Auslands-Krankenversicherung der Hanse-Merkur.
Diese deckt nicht nur die Kosten der Behandlung sondern auch einige andere Unnanehmlichkeiten die passieren können. Besonders eine Beförderungsverweigerung bei positivem Test am Flughafen wäre fatal.


Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info
Hanse Merkur, online unter URL: https://www.hmrv.de/corona-reiseschutz?etcc_med=Affiliate&etcc_par=Awin&etcc_cmp=Reiseruecktrittsversicherungen&etcc_ctv=300x250&etcc_grp=Corona-Reiseschutz&awc=11705_1598571861_a232a1e2d06ac50c392f19c78bbc75df


Keywords
Corona-Reise­schutz Corona-Versicherung Versicherung Auslandskrankenversicherung Krankenversicherung Hanse Merkur
NEU: Versicherung bei einer Beförderungsverweigerung, Krankenhauskosten uvm.
aktualisiert am
28 Aug 2020
| 03:27
veröffentlicht am
28 Aug 2020
| 01:47









*Alle ausgehenden Links sind sogenannte Ref-ID-Links. Das heißt, wenn Du da was kaufst (muss natürlich niemand), dann verdient der Verlinkende (in dem Fall hier also der Autor) ein paar Cent daran, ohne dass es Dich mehr kostet.
aktualisiert 28 Aug 2020 | 03:27

28 Aug 2020
+
NEU: Versicherung bei einer Beförderungsverweigerung, Krankenhauskosten uvm.
Um in Thailand einreisen zu dürfen, ist ein Versicherungsschutz mehrfach seitens des Tourismusministeriums im Gespräch gewesen. Darüber hinaus ist wegen des Corona-Virus vieles anders.
[thailand-faq.de]
- thailand-faq.de
Eine Versicherungs-Pflicht ist äußerst wahrscheinlich, sollten die Grenzen wieder geöffnet werden. Dieser Schutz soll die möglichen Kosten bei einer Erkrankung mit dem Corona-Virus abfangen. Nun bieten erste inländische Versicherungsgesellschaften diese Versicherung an. Besonders geeignet ist die bereits bekannte Auslands-Krankenversicherung der Hanse-Merkur.
Diese deckt nicht nur die Kosten der Behandlung sondern auch einige andere Unnanehmlichkeiten die passieren können. Besonders eine Beförderungsverweigerung bei positivem Test am Flughafen wäre fatal. NEU: Versicherung bei einer Beförderungsverweigerung, Krankenhauskosten uvm.


Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info
Hanse Merkur, online unter URL: https://www.hmrv.de/corona-reiseschutz?etcc_med=Affiliate&etcc_par=Awin&etcc_cmp=Reiseruecktrittsversicherungen&etcc_ctv=300x250&etcc_grp=Corona-Reiseschutz&awc=11705_1598571861_a232a1e2d06ac50c392f19c78bbc75df
Dislike 0


Artikel geschrieben von:
Artikel: 513704

NEU: Versicherung bei einer Beförderungsverweigerung, Krankenhauskosten uvm.


NEWS AND TRAVEL - destination Thailand
a community-based project
Let’s Encrypt
Unterstützt durch
Logo thailand-faq
thailand-faq | a community-based project

Diese Webseite verwendet neben essentiellen Cookies auch Cookies unserer Werbepartner.

akzeptieren ablehnen info