Thailand
FAQ
kürzlich gelesen von:
339 Personen
+
aktualisiert 26 Aug 2020 | 05:50

15 Aug 2020
kürzlich gelesen von:
339 Personen
Pattaya FAQ
Die Stadt Pattaya ist mit kurzer Anfahrt von Bangkok oder vom Flughafen U-Tapao aus zu erreichen.
[thailand-faq.de]
Pattaya FAQ
- thailand-faq.de
FAQ, direkt zu Anfang:
Für wen ist Pattaya geeignet?
Für Singles.
Was macht Pattaya aus?
Die Stadt feiert Party und trinkt Alkohol das ganze Jahr über. Wer feiern und Spaß haben möchte, ist hier genau richtig. Gleichzeitig ist die Stadt das größte Rotlichtviertel der Welt. Das bedeutet das schätzungsweise 50.000 Damen ihr Geld in Pattaya mit der käuflichen Liebe verdienen. Dies macht einen Großteil aller weiblichen Personen aus, welche man nachts beim Feiern zu sehen bekommt.


Pattaya bietet alles außer Entspannung und Ruhe. Unvergessliche Ferien werden nicht nur von Touristen aus aller Welt erlebt sondern auch die die thailändische Bevölkerung zieht es an den Wochenenden zum Strand von Hua-Hin oder Pattaya. Die Infrastruktur ist sehr gut, doch ist diese nicht für die Massen ausgelegt die in der Hochsaison November bis Februar in Pattaya unterwegs sind. Doch keine Sorge vor langen Staus, diese beschränken sich auf den Feierabend-Verkehr am Nachmittag bis zum frühen Abend. Nirgends gibt es mehr Motorroller-Taxis und Baht-Busse. Mit den Baht-Bussen welche festgelegte Routen abfahren ist eine Fahrt entlang der Route stets nur 10 Baht teuer. Es gibt wahrscheinlich kein günstigeres Transportmittel in ganz Thailand als die Baht-Busse in Pattaya. Mit herausgestreckter Hand stoppt der PKW mit offener Ladefläche und lässt Fahrgäste beliebig einsteigen. Mit drücken der Klingel welche sich über den Köpfen der Fahrgäste befindet, stoppt der Baht-Bus an beliebiger Stelle entlang seiner Route. Die Strandstraße hinunter bis zur Walking-Street. Die Route weiter entlang der Second-Road bis zum Startpunkt der Route (zweite Straße vom Strand aus gezählt).

Übernachtungen
Eine überwältigend große Anzahl von Hotels befindet sich entlang des Strandes von Pattaya (Pattaya Beach). Ebenfalls entlang der zweiten Strandstraße und der dritten. Auswahl ist reichlich vorhanden. Langzeit-Touristen zieht es weiter südlich an den Jomtien-Strand (Jomtien Beach). Dort finden sich mehr Apartments. Wirklich ruhig ist keiner der beiden Strände. Gut schlafen, Essen, Einkaufen und vor allem Feiern kann man in Pattaya sehr gut. Hier bleiben keine Wünsche für Alleinreisende Singlemänner offen. Die Hotels sind im Vergleich zu den thailändischen Inseln sehr günstig. Es gibt einige wenige Hostels, viele Budget-Zimmer und ausreichend Auswahl bis hin zum Luxushotel.

beste Reisezeit
Pattaya ist das ganze Jahr über gut zu besuchen. Die wenigstens kommen wegen der Strände. Eindeutig hat hier das Nachtleben von sich reden gemacht. Daher ist das Wetter zweitrangig. Doch keine Sorge, es ist das ganze Jahr über warm und sonnig in Pattaya. Vorsichtig mit der Hitze sollte man zwischen März und Mai sein. Personen mit Kreislaufproblemen haben hier stark zu kämpfen.

Zu empfehlen sind besonders:
Im April ist Songkran, das traditionelle Neujahrsfest der Tai-Völker nach dem thailändischen Mondkalender. Die Straßen voll, eine Wasserschlacht bei der die ganze Stadt mit macht. Mehrere Tage voll Spaß, Wasser und Alkohol. Von Ende November bis Ende Januar ist Hochsaison. zwar sind die Preise einiges höher für Hotels und alles andere, aber die Feierlaune ist weltbekannt zu dieser Saison.

Anreise nach Pattaya
Ab dem Flughafen Bangkok oder dem Flughafen UTP sind dauert es noch 1,5 bis 3 Stunden und man ist am Ziel. Mini-Busse sind die bevorzugte Transportmöglichkeit der meisten Touristen. Bis ca. 200 Baht vom Flughafen bis direkt ans Hotel ist die bequemste und auch günstige Wahl. Die Tickets dafür gibt es direkt an den Flughafen-Ausgängen. Der Transport ist kein Problem, Stadt Pattaya und den Name des Hotels nennen. Mehr ist nicht notwendig.

Sehenswertes
Attraktionen oder Ausflugsziele sind eher Mangelware in Pattaya. Zwar wird Pattaya offiziell als Badeort angepriesen aber weder Strand noch Attraktionen bewegen jemanden um nach Pattaya zu reisen. Feiern, Flirten, Spaß. Kaum einer erzählt von Sightseeing in Pattaya. Lediglich für tagsüber wird einmalig je Urlaub ein Tempel besucht oder ähnliches Sightseeing betrieben. Daher, eher kein Familienurlaub in Pattaya. Jedoch gibt es auch Ausflugsziele um Pattaya, die sehr gefragt sind. Die Inseln um Pattaya.

Restaurants
Wahrscheinlich gibt es nur in Bangkok mehr Restaurants. Pattaya bietet für jede Nationalität heimische Küche und endlos viele Restaurants für thailändisches Essen an. Die Restaurants sind günstig und haben sich voll und ganz dem Tourismus angepasst. Verpflegung in Thailand ist abslut kein Problem. Die Stadt besitzt alle 500 Meter kleine Seven-Eleven oder Family-Marts. In Pattaya gibt es wirklich alles.

Inseln um Pattaya
Mehrmals täglich fahren mittelgroße Transportschiffe vom Hafen Pattaya nach Koh-Larn. So ziemlicher jeder hat diesen Tagesausflug schon einmal gemacht. Es sit einfach, man kann selbstständig zum Hafen der sich am Ende der Walking-Street befindet gehen und ein Ticket für die Überfahrt erwerben. Man lässt sich mit vielen anderen auf dem Schiff zur Inseln fahren und steigt aus. Dort angekommen erlebt man einen Strandtag. Sowie man genug Sonne getankt hat, begibt man sich wieder zum Hafen von Koh-Larn (dieser besteht aus einer einzigen Anlegestelle/ Holzsteg) und fährt zurück nach Pattaya. Günstig, einfach, schön.

Das größte Rotlichtviertel der Welt
Mit Sonnenuntergang geht das Nachtleben in Pattaya täglich los. Das ganze Jahr über, jeden Tag, fast ohne Ausnahme. Die Millionen Lichter der Bars, GoGo-Bars und Clubs gehen an und durchziehen die ganze Stadt mit einem roten Lichtermeer. Thailändische Damen beginnen die Schicht als Bardamen, GoGo-Tänzerinnen oder als Freelancer den Strand entlang. Zu später Stunde füllen sich die Diskotheken in der Walking-Street und es wird gefeiert.


Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info
Quelle: eigene Recherche, Pattaya


Keywords
Pattaya Pattaya Informationen FAQ Pattaya Pattaya Reiseführer
Pattaya FAQ
aktualisiert am
26 Aug 2020
| 05:50
veröffentlicht am
15 Aug 2020
| 13:42









*Alle ausgehenden Links sind sogenannte Ref-ID-Links. Das heißt, wenn Du da was kaufst (muss natürlich niemand), dann verdient der Verlinkende (in dem Fall hier also der Autor) ein paar Cent daran, ohne dass es Dich mehr kostet.
aktualisiert 26 Aug 2020 | 05:50

15 Aug 2020
kürzlich gelesen von:
339 Personen
+
Pattaya FAQ
Die Stadt Pattaya ist mit kurzer Anfahrt von Bangkok oder vom Flughafen U-Tapao aus zu erreichen.
[thailand-faq.de]
- thailand-faq.de
FAQ, direkt zu Anfang:
Für wen ist Pattaya geeignet?
Für Singles.
Was macht Pattaya aus?
Die Stadt feiert Party und trinkt Alkohol das ganze Jahr über. Wer feiern und Spaß haben möchte, ist hier genau richtig. Gleichzeitig ist die Stadt das größte Rotlichtviertel der Welt. Das bedeutet das schätzungsweise 50.000 Damen ihr Geld in Pattaya mit der käuflichen Liebe verdienen. Dies macht einen Großteil aller weiblichen Personen aus, welche man nachts beim Feiern zu sehen bekommt.


Pattaya bietet alles außer Entspannung und Ruhe. Unvergessliche Ferien werden nicht nur von Touristen aus aller Welt erlebt sondern auch die die thailändische Bevölkerung zieht es an den Wochenenden zum Strand von Hua-Hin oder Pattaya. Die Infrastruktur ist sehr gut, doch ist diese nicht für die Massen ausgelegt die in der Hochsaison November bis Februar in Pattaya unterwegs sind. Doch keine Sorge vor langen Staus, diese beschränken sich auf den Feierabend-Verkehr am Nachmittag bis zum frühen Abend. Nirgends gibt es mehr Motorroller-Taxis und Baht-Busse. Mit den Baht-Bussen welche festgelegte Routen abfahren ist eine Fahrt entlang der Route stets nur 10 Baht teuer. Es gibt wahrscheinlich kein günstigeres Transportmittel in ganz Thailand als die Baht-Busse in Pattaya. Mit herausgestreckter Hand stoppt der PKW mit offener Ladefläche und lässt Fahrgäste beliebig einsteigen. Mit drücken der Klingel welche sich über den Köpfen der Fahrgäste befindet, stoppt der Baht-Bus an beliebiger Stelle entlang seiner Route. Die Strandstraße hinunter bis zur Walking-Street. Die Route weiter entlang der Second-Road bis zum Startpunkt der Route (zweite Straße vom Strand aus gezählt).

Übernachtungen
Eine überwältigend große Anzahl von Hotels befindet sich entlang des Strandes von Pattaya (Pattaya Beach). Ebenfalls entlang der zweiten Strandstraße und der dritten. Auswahl ist reichlich vorhanden. Langzeit-Touristen zieht es weiter südlich an den Jomtien-Strand (Jomtien Beach). Dort finden sich mehr Apartments. Wirklich ruhig ist keiner der beiden Strände. Gut schlafen, Essen, Einkaufen und vor allem Feiern kann man in Pattaya sehr gut. Hier bleiben keine Wünsche für Alleinreisende Singlemänner offen. Die Hotels sind im Vergleich zu den thailändischen Inseln sehr günstig. Es gibt einige wenige Hostels, viele Budget-Zimmer und ausreichend Auswahl bis hin zum Luxushotel.

beste Reisezeit
Pattaya ist das ganze Jahr über gut zu besuchen. Die wenigstens kommen wegen der Strände. Eindeutig hat hier das Nachtleben von sich reden gemacht. Daher ist das Wetter zweitrangig. Doch keine Sorge, es ist das ganze Jahr über warm und sonnig in Pattaya. Vorsichtig mit der Hitze sollte man zwischen März und Mai sein. Personen mit Kreislaufproblemen haben hier stark zu kämpfen.

Zu empfehlen sind besonders:
Im April ist Songkran, das traditionelle Neujahrsfest der Tai-Völker nach dem thailändischen Mondkalender. Die Straßen voll, eine Wasserschlacht bei der die ganze Stadt mit macht. Mehrere Tage voll Spaß, Wasser und Alkohol. Von Ende November bis Ende Januar ist Hochsaison. zwar sind die Preise einiges höher für Hotels und alles andere, aber die Feierlaune ist weltbekannt zu dieser Saison.

Anreise nach Pattaya
Ab dem Flughafen Bangkok oder dem Flughafen UTP sind dauert es noch 1,5 bis 3 Stunden und man ist am Ziel. Mini-Busse sind die bevorzugte Transportmöglichkeit der meisten Touristen. Bis ca. 200 Baht vom Flughafen bis direkt ans Hotel ist die bequemste und auch günstige Wahl. Die Tickets dafür gibt es direkt an den Flughafen-Ausgängen. Der Transport ist kein Problem, Stadt Pattaya und den Name des Hotels nennen. Mehr ist nicht notwendig.

Sehenswertes
Attraktionen oder Ausflugsziele sind eher Mangelware in Pattaya. Zwar wird Pattaya offiziell als Badeort angepriesen aber weder Strand noch Attraktionen bewegen jemanden um nach Pattaya zu reisen. Feiern, Flirten, Spaß. Kaum einer erzählt von Sightseeing in Pattaya. Lediglich für tagsüber wird einmalig je Urlaub ein Tempel besucht oder ähnliches Sightseeing betrieben. Daher, eher kein Familienurlaub in Pattaya. Jedoch gibt es auch Ausflugsziele um Pattaya, die sehr gefragt sind. Die Inseln um Pattaya.

Restaurants
Wahrscheinlich gibt es nur in Bangkok mehr Restaurants. Pattaya bietet für jede Nationalität heimische Küche und endlos viele Restaurants für thailändisches Essen an. Die Restaurants sind günstig und haben sich voll und ganz dem Tourismus angepasst. Verpflegung in Thailand ist abslut kein Problem. Die Stadt besitzt alle 500 Meter kleine Seven-Eleven oder Family-Marts. In Pattaya gibt es wirklich alles.

Inseln um Pattaya
Mehrmals täglich fahren mittelgroße Transportschiffe vom Hafen Pattaya nach Koh-Larn. So ziemlicher jeder hat diesen Tagesausflug schon einmal gemacht. Es sit einfach, man kann selbstständig zum Hafen der sich am Ende der Walking-Street befindet gehen und ein Ticket für die Überfahrt erwerben. Man lässt sich mit vielen anderen auf dem Schiff zur Inseln fahren und steigt aus. Dort angekommen erlebt man einen Strandtag. Sowie man genug Sonne getankt hat, begibt man sich wieder zum Hafen von Koh-Larn (dieser besteht aus einer einzigen Anlegestelle/ Holzsteg) und fährt zurück nach Pattaya. Günstig, einfach, schön.

Das größte Rotlichtviertel der Welt
Mit Sonnenuntergang geht das Nachtleben in Pattaya täglich los. Das ganze Jahr über, jeden Tag, fast ohne Ausnahme. Die Millionen Lichter der Bars, GoGo-Bars und Clubs gehen an und durchziehen die ganze Stadt mit einem roten Lichtermeer. Thailändische Damen beginnen die Schicht als Bardamen, GoGo-Tänzerinnen oder als Freelancer den Strand entlang. Zu später Stunde füllen sich die Diskotheken in der Walking-Street und es wird gefeiert.
Pattaya FAQ


Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info
Quelle: eigene Recherche, Pattaya
Dislike 0


Artikel geschrieben von:
Artikel: 513699

Pattaya FAQ


NEWS AND TRAVEL - destination Thailand
a community-based project
Let’s Encrypt
Unterstützt durch
Logo thailand-faq
thailand-faq | a community-based project

Diese Webseite verwendet neben essentiellen Cookies auch Cookies unserer Werbepartner.

akzeptieren ablehnen info