Thailand
FAQ
Preise für Begleiterinnen in Pattaya
+
aktualisiert 26 Aug 2020 | 05:50

30 Jun 2020
Preise für Begleiterinnen in Pattaya
In ganz Pattaya ist es möglich hübsche Mädchen zu treffen die Ihre Dienstleistungen gerne anbieten.
Am meisten los ist ganz klar in der Walking Street selbst. Auf der anderen Seite weiter nördlich der Stadt (2km) ist die Soi-6 zu nennen. Von der Walking Street aus bis zur Soi-6 ist aber auch genug los und möglich. Zum Beispiel die komplette Soi-Buakhao. Pattaya lässt keine Wünsche "unbefriedigt". [Eine Soi ist eine Seitenstraße.]
[thailand-faq.de]
- thailand-faq.de
Die Mehrheit der Pattaya-Besucher spricht aus Erfahrung und aus dieser ist ersichtlich, dass in Sachen Angebot und Preisniveau Pattaya absolut zu empfehlen ist. Vor allem im Vergleich zu anderen Orten in Thailand, die diese "Spaß"-Möglichkeiten auch bieten.

Auch Bangkok und die Bangla Road in Patong haben ein absolut ausreichendes Angebot. Jedoch unterscheiden sich die Anzahl der Mädchen und der aufgerufenen Preise teilweise sehr. Preise in Pattaya sind die günstigsten. Die Atmosphäre der ganzen Stadt gleicht einem Rotlichtmilleu. Das Stadtbild ist geprägt von endlos vielen Bier-Bars (Beer Bars). Go Go Bars und Massageläden (auch mit Happy End).


Das "fun"-Angebot ist ganz klar das vielfältigste in Pattaya.
Grundsätzlich werden Preise von 1000 bis 1500 baht (36€) für Short-Time ("you cum i go") aufgerufen.
Eine Lady bleibt übernacht und bis zum Mittag für 1200-2000 baht.


Die Preise variieren

Unterschiedliche Preise kommen zustande, durch euer eigenes Auftreten, Sympathie, Attraktivität und durch die Location in der ihr eure Bekanntschaft gemacht habt. Logisch: Ist eure letzte Dusche schon einige Tage überfällig rechnet mit einem Preisaufschlag. Bist du etwas älter schafft das sogar mehr vertrauen. Noch relativ jung, dann wird es deswegen nicht leichter. Ganz in Gegenteil. Die Wahrheit ist, ein junger Mann hat anzunehmend wenig finanzielle Mittel zu bieten.

Ladys in Go Go Bars, die verlangen oftmals 5000 für Short-Time.
3000 Baht für eine Go Go Lady auch Long-Time ist möglich, ist aber einfach überteuert und das ist auch den Ladys in den Go Go Bars absolut klar.

Grundsätzlich sind 2000 Baht die absolute Schmerzgrenze der meisten Farangs (ausländische Touristen) für Long-Time egal ob BarGirl, Strandgirl, Discogirl.
Für Short-Time maximal 1500 Baht, eher noch 800-1000 Baht.

Thaifrauen von der Strandpromenade

Diese Frauen arbeiten nur für sich selbst und sind nirgends angemeldet, registriert und haben auch keine feste Location. Die Preise noch vor Jahren bei 500 Baht für Short-Time, 2015 bei ca. 700 Baht bis 1000 Baht. Preise für Long-Time, also bis zum nächsten Mittag betragen ca. 1000 Baht bis 1500 Baht.

Vorsicht: Man sagt diesen Ladys eine kriminelle Natur nach. Würden Sie euch Wertgegenstände aus dem Hotelzimmer klauen während ihr duscht, könntet ihr Sie nicht mehr aufspüren. Sie ist nirgends angestellt also bei wem könntet ihr euch beschweren? Ein Zimmersafe ist Pflicht in Pattaya. Wertgegenstände niemals offen auf dem Fernsehtisch liegen lassen. Bietet ihr der Dame keine Verlockung böses zu tun/ denken, dann wird auch nichts in dieser Richtung passieren.

Die Auswahl ist eher bescheiden, oftmals muss man viele (bis zu hundert) Girls ansehen um ein heißes Girl zu entdecken. Spaß macht es trotzdem die Beachroad entlang zu gehen.

Empfehlung:
Einfach Richtung Walking Street laufen. Findet man nichts attraktives auf dem Weg hat man die Wahl, nun doch noch in die Walking Street zu gehen oder mit dem TukTuk einfach wieder die 2nd Road zurück zu fahren und beispielsweise in die "Soi Buakhao" zu gehen bzw. in die Soi Diana.

Die Soi Diana bietet einen Barkomplex an, der aus ca. 12 Bars besteht. Dieser Bereich ist sehr beliebt. 200 Meter weiter findet man die LKMetro. Diese ist eine breite Seitenstraße in "L-Form". Hier findet man auch noch einige Bars und 3-4 gute Go Go Bars. Auch Live-Musik in einer der größeren Bars wird gern von ca 60-100 Gästen jede Nacht besucht.



Thaifrauen/ Freelance Frauen aus der Disco

In Pattaya sind bis zu 90% der Discobesucherinnen bereit für ein "Trinkgeld" mit euch auf euer Hotelzimmer zu gehen. Ihr glaubt es nicht? Ihr werdet sehen wie schnell sich eine attraktive Thai nach einem kurzen Lächeln zu euch an den Tisch setzen wird.

Viele Besucherinnen sind genau deshalb erst in der Disco. Pattaya wird von Thaifrauen gezielt angesteuert um in diesem Gewerbe das schnelle Geld zu machen. Ein Thailändischer Monatsverdienst beträgt durchschnittlich nur 200€. Die Verlockung in wenigen Stunde(n) 35€ und mehr zu verdienen lockt viele junge Thaifrauen aus dem ärmeren Norden nach Pattaya. Die Auswahl in den Discos ist groß und für interessierte Touristen besonders zu später Abendstunde geeignet. Sowie die Go Go Bars schließen werdet ihr viele der Go Go Tänzerinnen in den umliegenden Discotheken wiedersehen.

Die besten Orte wenn man auf der Suche nach bezahlbarem "fun" ist, ist di iBar bzw. Insomia (Discothek).
Aber Achtung vor 12 Uhr Mitternacht, frühestens 11 Uhr wird fast nichts los sein. Wer aber keine Lust auf Nachtclubs hat, der kann auch nur einmal durchlaufen und sich ein Bier holen. Die Auswahl an Girls ist mehr als großartig. 1500 Baht bis maximal 2000 Baht sollte der Spaß dann kosten. Die Lady wird zuerst 2000 Baht aufrufen und bleibt bis zum Frühstück.

Auch diejenigen die gerne Party machen aber käuflichen "fun" nicht akzeptabel finden, sind hier genau richtig. In den Augen der Thais sind europäische Männer "attraktiv" und "wohlhabend". Thais feiern gerne. Nicht umsonst nennt man es das Land des Lächelns [LOS = Land of smile]. Das die thais gerne feiern ist schnell ersichtlich. Die Discotheken sind voll und die Stimmung immer gut. Der Flirtfaktor stimmt. Für die Thaifrauen seid ihr auch ein Abenteuer. Es gibt keinen Grund weshalb man in der Disco nicht flirten sollte. Preise die aufgerufen werden beginnen bei 1000 Baht für Long-Time. Short-Time macht wenig Sinn da es meistens spät am Abend ist und der Mittag schon nahe.




Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info


Keywords
Pattaya Preise Preise für girls Nachtleben Nightlife Go go bar beer bar bier bars gogo bars rotlicht red light redlight
Preise für Begleiterinnen in Pattaya
aktualisiert am
26 Aug 2020
| 05:50
veröffentlicht am
30 Jun 2020
| 23:23









*Alle ausgehenden Links sind sogenannte Ref-ID-Links. Das heißt, wenn Du da was kaufst (muss natürlich niemand), dann verdient der Verlinkende (in dem Fall hier also der Autor) ein paar Cent daran, ohne dass es Dich mehr kostet.
aktualisiert 26 Aug 2020 | 05:50

30 Jun 2020
+
Preise für Begleiterinnen in Pattaya
In ganz Pattaya ist es möglich hübsche Mädchen zu treffen die Ihre Dienstleistungen gerne anbieten.
Am meisten los ist ganz klar in der Walking Street selbst. Auf der anderen Seite weiter nördlich der Stadt (2km) ist die Soi-6 zu nennen. Von der Walking Street aus bis zur Soi-6 ist aber auch genug los und möglich. Zum Beispiel die komplette Soi-Buakhao. Pattaya lässt keine Wünsche "unbefriedigt". [Eine Soi ist eine Seitenstraße.]
[thailand-faq.de]
- thailand-faq.de
Die Mehrheit der Pattaya-Besucher spricht aus Erfahrung und aus dieser ist ersichtlich, dass in Sachen Angebot und Preisniveau Pattaya absolut zu empfehlen ist. Vor allem im Vergleich zu anderen Orten in Thailand, die diese "Spaß"-Möglichkeiten auch bieten.

Auch Bangkok und die Bangla Road in Patong haben ein absolut ausreichendes Angebot. Jedoch unterscheiden sich die Anzahl der Mädchen und der aufgerufenen Preise teilweise sehr. Preise in Pattaya sind die günstigsten. Die Atmosphäre der ganzen Stadt gleicht einem Rotlichtmilleu. Das Stadtbild ist geprägt von endlos vielen Bier-Bars (Beer Bars). Go Go Bars und Massageläden (auch mit Happy End).


Das "fun"-Angebot ist ganz klar das vielfältigste in Pattaya.
Grundsätzlich werden Preise von 1000 bis 1500 baht (36€) für Short-Time ("you cum i go") aufgerufen.
Eine Lady bleibt übernacht und bis zum Mittag für 1200-2000 baht.


Die Preise variieren

Unterschiedliche Preise kommen zustande, durch euer eigenes Auftreten, Sympathie, Attraktivität und durch die Location in der ihr eure Bekanntschaft gemacht habt. Logisch: Ist eure letzte Dusche schon einige Tage überfällig rechnet mit einem Preisaufschlag. Bist du etwas älter schafft das sogar mehr vertrauen. Noch relativ jung, dann wird es deswegen nicht leichter. Ganz in Gegenteil. Die Wahrheit ist, ein junger Mann hat anzunehmend wenig finanzielle Mittel zu bieten.

Ladys in Go Go Bars, die verlangen oftmals 5000 für Short-Time.
3000 Baht für eine Go Go Lady auch Long-Time ist möglich, ist aber einfach überteuert und das ist auch den Ladys in den Go Go Bars absolut klar.

Grundsätzlich sind 2000 Baht die absolute Schmerzgrenze der meisten Farangs (ausländische Touristen) für Long-Time egal ob BarGirl, Strandgirl, Discogirl.
Für Short-Time maximal 1500 Baht, eher noch 800-1000 Baht.

Thaifrauen von der Strandpromenade

Diese Frauen arbeiten nur für sich selbst und sind nirgends angemeldet, registriert und haben auch keine feste Location. Die Preise noch vor Jahren bei 500 Baht für Short-Time, 2015 bei ca. 700 Baht bis 1000 Baht. Preise für Long-Time, also bis zum nächsten Mittag betragen ca. 1000 Baht bis 1500 Baht.

Vorsicht: Man sagt diesen Ladys eine kriminelle Natur nach. Würden Sie euch Wertgegenstände aus dem Hotelzimmer klauen während ihr duscht, könntet ihr Sie nicht mehr aufspüren. Sie ist nirgends angestellt also bei wem könntet ihr euch beschweren? Ein Zimmersafe ist Pflicht in Pattaya. Wertgegenstände niemals offen auf dem Fernsehtisch liegen lassen. Bietet ihr der Dame keine Verlockung böses zu tun/ denken, dann wird auch nichts in dieser Richtung passieren.

Die Auswahl ist eher bescheiden, oftmals muss man viele (bis zu hundert) Girls ansehen um ein heißes Girl zu entdecken. Spaß macht es trotzdem die Beachroad entlang zu gehen.

Empfehlung:
Einfach Richtung Walking Street laufen. Findet man nichts attraktives auf dem Weg hat man die Wahl, nun doch noch in die Walking Street zu gehen oder mit dem TukTuk einfach wieder die 2nd Road zurück zu fahren und beispielsweise in die "Soi Buakhao" zu gehen bzw. in die Soi Diana.

Die Soi Diana bietet einen Barkomplex an, der aus ca. 12 Bars besteht. Dieser Bereich ist sehr beliebt. 200 Meter weiter findet man die LKMetro. Diese ist eine breite Seitenstraße in "L-Form". Hier findet man auch noch einige Bars und 3-4 gute Go Go Bars. Auch Live-Musik in einer der größeren Bars wird gern von ca 60-100 Gästen jede Nacht besucht.



Thaifrauen/ Freelance Frauen aus der Disco

In Pattaya sind bis zu 90% der Discobesucherinnen bereit für ein "Trinkgeld" mit euch auf euer Hotelzimmer zu gehen. Ihr glaubt es nicht? Ihr werdet sehen wie schnell sich eine attraktive Thai nach einem kurzen Lächeln zu euch an den Tisch setzen wird.

Viele Besucherinnen sind genau deshalb erst in der Disco. Pattaya wird von Thaifrauen gezielt angesteuert um in diesem Gewerbe das schnelle Geld zu machen. Ein Thailändischer Monatsverdienst beträgt durchschnittlich nur 200€. Die Verlockung in wenigen Stunde(n) 35€ und mehr zu verdienen lockt viele junge Thaifrauen aus dem ärmeren Norden nach Pattaya. Die Auswahl in den Discos ist groß und für interessierte Touristen besonders zu später Abendstunde geeignet. Sowie die Go Go Bars schließen werdet ihr viele der Go Go Tänzerinnen in den umliegenden Discotheken wiedersehen.

Die besten Orte wenn man auf der Suche nach bezahlbarem "fun" ist, ist di iBar bzw. Insomia (Discothek).
Aber Achtung vor 12 Uhr Mitternacht, frühestens 11 Uhr wird fast nichts los sein. Wer aber keine Lust auf Nachtclubs hat, der kann auch nur einmal durchlaufen und sich ein Bier holen. Die Auswahl an Girls ist mehr als großartig. 1500 Baht bis maximal 2000 Baht sollte der Spaß dann kosten. Die Lady wird zuerst 2000 Baht aufrufen und bleibt bis zum Frühstück.

Auch diejenigen die gerne Party machen aber käuflichen "fun" nicht akzeptabel finden, sind hier genau richtig. In den Augen der Thais sind europäische Männer "attraktiv" und "wohlhabend". Thais feiern gerne. Nicht umsonst nennt man es das Land des Lächelns [LOS = Land of smile]. Das die thais gerne feiern ist schnell ersichtlich. Die Discotheken sind voll und die Stimmung immer gut. Der Flirtfaktor stimmt. Für die Thaifrauen seid ihr auch ein Abenteuer. Es gibt keinen Grund weshalb man in der Disco nicht flirten sollte. Preise die aufgerufen werden beginnen bei 1000 Baht für Long-Time. Short-Time macht wenig Sinn da es meistens spät am Abend ist und der Mittag schon nahe.


Preise für Begleiterinnen in Pattaya


Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info
Dislike 0


Artikel geschrieben von:
Artikel: 513641

Preise für Begleiterinnen in Pattaya


NEWS AND TRAVEL - destination Thailand
a community-based project
Let’s Encrypt
Unterstützt durch
Logo thailand-faq
thailand-faq | a community-based project

Diese Webseite verwendet neben essentiellen Cookies auch Cookies unserer Werbepartner.

akzeptieren ablehnen info