Dark Mode
Thailand
FAQ
+
aktualisiert 29 Aug 2020 | 22:20

26 Jul 2020
Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen?
Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen? Low-Budget Reise.
Das Fazit für die ungeduldigen Leser gleich am Anfang:
Umso mehr verschiedene Orte und Inseln Ihr für eure Route plant umso teurer wird es.
[thailand-faq.de]
Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen?
- thailand-faq.de
Alleine die Transportkosten mit Taxis, Boot, Inlandsflug usw. Wir hätten bestimmt die Hälfte der Transportkosten nicht unbedingt gebraucht.
Hätten wir beispielsweise Koh Ngai weggelassen und wären etwas länger in Chiang Mai geblieben.

Angefangen in Bangkok und dann nach Chiang Mai, runter nach Krabi und noch 3 weitere Inseln.
Immer neue Sachen ausprobiert und jeden Tag im Paradies Urlaub gemacht. Gerne könnt Ihr schätzen was man da so an Kohle braucht. Wir haben stets eingetragen was wir so ausgegeben haben. Insbesondere wollten wir es selbst wissen. Fangen wir gleich mit unseren Ausgaben an.

Wir haben unser tägliches Budget auf 74€ je Tag festgelegt (37€ pro Person). Das sollte realistisch sein. Somit würden wir 2738,00€ für 2 Personen für 5 Wochen Thailand ausgeben (37 Tage). Ds wären pro Person ca. 1350€ für 5 Wochen Urlaub. Das zahlt man ja bereits für "nur" 2 Wochen innerhalb Europa. Wenn das möglich ist, dachten wir, das wäre toll.
Bei den 37€ je Person sollte alles mit drin sein, inklusive Hotel.


Wir haben immer alles für beide eingetragen und dann durch zwei geteilt. Für Essen, die Unterkunft usw. Den einen Tag isst einer mehr, Mal der andere.
Unser Budget lag also bei +2738€ für 37 Tage inklusive Flüge.

1. Flug von Frankfurt nach Bangkok und zurück -551,94€
Jeder -275,97€. Also Gesamtpreis für die Flüge -551,94€.

2. Flug von Chiang Mai nach Krabi
Jeder -58,95€ , Gesamtpreis: -117,90€

3. Unterkünfte -668,86€
Hostel in Bangkok: 71,62€ [15. Oktober bis 21. Oktober]
Hotel in Chiang Mai: 127,00€ [21. Oktober bis 27.Oktober]
Hotel in Krabi: 78,14€ [27. Oktober bis 31.Oktoer]
Unterkunft in Koh Jum: 72,55€ [31. November bis 04. November]
Unterkunft Koh Lanta 42,13€ [04. November bis 11. November]
Hotel Koh Ngai: 186,30€ [11. November bis 16. November]
Hotel in Phuket: 91,12€ [16. November bis 20. November]

Wir haben versucht für die Unterkunft pro Tag als Richtwert 10€ zu nehmen.
Das wären dann so 300€ pro Monat gewesen / pro Person. Aber das Hotel auf Koh Ngai, naja, es war eine sehr teure Insel und nichts Annehmbares für kleines Geld war dabei.

4. Essen -543,14€
Zwischen 2,50 und 7,40€ je Person je Mahlzeit. Meistens 2 Mahlzeiten + kleines Frühstück.
Eigentlich echt günstig, ohne das wir besonders auf die Preise geachtet haben. Restaurants direkt am Strand in Phuket sind nur wenig teurer als sonst überall. Aber Vorsicht, Hotelrestaurants am Strand sind übertrieben teuer. Gut war, dass wir uns immer vorher die Menükarten angesehen haben. Kleine Tasse Kaffee 8€. Wir saßen dann dort noch maximal 10 Sekunden..


5. Transport -335,25€
Vom Flughafen zum Hostel, von Insel zu Insel, Roller mieten, ist alles dabei. Roller mit ca. 5€ je Tag, Taxi zur KhaoSan Road beispielsweise 7,37€.


6. Visum -70€
Bis 30 Tage braucht man keines, aber unsere Reise sollte ja länger dauern. Also haben wir uns vorher eines geholt damit wir länger bleiben können. Hätten wir auch nicht müssen und unsere 30 Tage ohne Visum in Thailand verlängern können. Das hätte dann auch 1900 Baht gekostet. Nicht viel Unterschied, aber wir wollten auf Nummer sicher gehen.

Einkäufe: -51,02€
Mehrere Snacks und Getränke wie Trinken, Wasser, Croissants, Süßigkeiten (teuer), Regenfolie/ Jacke...

7. Sonstiges -69,48€
Eintrittsgelder für Tempel zum Beispiel der Große Königspalast in Thailand 22,48€, für Toilette 1,40€, Wasserfall mit 6,49€, SIM-Karte Handy mit 8,82€ und eine 7€ Badehose die aber schneller gerissen war als das Shopping gedauert hat.

8. Alkohol -26,70€
Cocktail am Strand 3,88€
alkoholfreie Cocktails Sky bar in Bangkok 22,82€
Das Internet (SIM-Karte) hätten wir uns aber sparen können. In fast jedem Hotel und Restaurant gab es kostenloses WLAN.


Somit sind wir etwas unter unserem Budget geblieben. Für die vielen unterschiedlichen Orte preiswert. Beim nächsten Mal werden wir uns aber den Inlandsflug sparen sowie das teure Hotel. Damit könnten wir schon ca. 400€ günstiger reisen und damit fast noch1 Woche länger bleiben. Ich hoffe die Auflistung hat euch etwas geholfen, Grüße Marina und Markus




Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info


Keywords
Kosten backpacking thailand preise was kostet urlaub thailand reiseplanung
Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen?
aktualisiert am
29 Aug 2020
| 22:20
veröffentlicht am
26 Jul 2020
| 03:15









*Alle ausgehenden Links sind sogenannte Ref-ID-Links. Das heißt, wenn Du da was kaufst (muss natürlich niemand), dann verdient der Verlinkende (in dem Fall hier also der Autor) ein paar Cent daran, ohne dass es Dich mehr kostet.
aktualisiert 29 Aug 2020 | 22:20

26 Jul 2020
+
Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen?
Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen? Low-Budget Reise.
Das Fazit für die ungeduldigen Leser gleich am Anfang:
Umso mehr verschiedene Orte und Inseln Ihr für eure Route plant umso teurer wird es.
[thailand-faq.de]
- thailand-faq.de
Alleine die Transportkosten mit Taxis, Boot, Inlandsflug usw. Wir hätten bestimmt die Hälfte der Transportkosten nicht unbedingt gebraucht.
Hätten wir beispielsweise Koh Ngai weggelassen und wären etwas länger in Chiang Mai geblieben.

Angefangen in Bangkok und dann nach Chiang Mai, runter nach Krabi und noch 3 weitere Inseln.
Immer neue Sachen ausprobiert und jeden Tag im Paradies Urlaub gemacht. Gerne könnt Ihr schätzen was man da so an Kohle braucht. Wir haben stets eingetragen was wir so ausgegeben haben. Insbesondere wollten wir es selbst wissen. Fangen wir gleich mit unseren Ausgaben an.

Wir haben unser tägliches Budget auf 74€ je Tag festgelegt (37€ pro Person). Das sollte realistisch sein. Somit würden wir 2738,00€ für 2 Personen für 5 Wochen Thailand ausgeben (37 Tage). Ds wären pro Person ca. 1350€ für 5 Wochen Urlaub. Das zahlt man ja bereits für "nur" 2 Wochen innerhalb Europa. Wenn das möglich ist, dachten wir, das wäre toll.
Bei den 37€ je Person sollte alles mit drin sein, inklusive Hotel.


Wir haben immer alles für beide eingetragen und dann durch zwei geteilt. Für Essen, die Unterkunft usw. Den einen Tag isst einer mehr, Mal der andere.
Unser Budget lag also bei +2738€ für 37 Tage inklusive Flüge.

1. Flug von Frankfurt nach Bangkok und zurück -551,94€
Jeder -275,97€. Also Gesamtpreis für die Flüge -551,94€.

2. Flug von Chiang Mai nach Krabi
Jeder -58,95€ , Gesamtpreis: -117,90€

3. Unterkünfte -668,86€
Hostel in Bangkok: 71,62€ [15. Oktober bis 21. Oktober]
Hotel in Chiang Mai: 127,00€ [21. Oktober bis 27.Oktober]
Hotel in Krabi: 78,14€ [27. Oktober bis 31.Oktoer]
Unterkunft in Koh Jum: 72,55€ [31. November bis 04. November]
Unterkunft Koh Lanta 42,13€ [04. November bis 11. November]
Hotel Koh Ngai: 186,30€ [11. November bis 16. November]
Hotel in Phuket: 91,12€ [16. November bis 20. November]

Wir haben versucht für die Unterkunft pro Tag als Richtwert 10€ zu nehmen.
Das wären dann so 300€ pro Monat gewesen / pro Person. Aber das Hotel auf Koh Ngai, naja, es war eine sehr teure Insel und nichts Annehmbares für kleines Geld war dabei.

4. Essen -543,14€
Zwischen 2,50 und 7,40€ je Person je Mahlzeit. Meistens 2 Mahlzeiten + kleines Frühstück.
Eigentlich echt günstig, ohne das wir besonders auf die Preise geachtet haben. Restaurants direkt am Strand in Phuket sind nur wenig teurer als sonst überall. Aber Vorsicht, Hotelrestaurants am Strand sind übertrieben teuer. Gut war, dass wir uns immer vorher die Menükarten angesehen haben. Kleine Tasse Kaffee 8€. Wir saßen dann dort noch maximal 10 Sekunden..


5. Transport -335,25€
Vom Flughafen zum Hostel, von Insel zu Insel, Roller mieten, ist alles dabei. Roller mit ca. 5€ je Tag, Taxi zur KhaoSan Road beispielsweise 7,37€.


6. Visum -70€
Bis 30 Tage braucht man keines, aber unsere Reise sollte ja länger dauern. Also haben wir uns vorher eines geholt damit wir länger bleiben können. Hätten wir auch nicht müssen und unsere 30 Tage ohne Visum in Thailand verlängern können. Das hätte dann auch 1900 Baht gekostet. Nicht viel Unterschied, aber wir wollten auf Nummer sicher gehen.

Einkäufe: -51,02€
Mehrere Snacks und Getränke wie Trinken, Wasser, Croissants, Süßigkeiten (teuer), Regenfolie/ Jacke...

7. Sonstiges -69,48€
Eintrittsgelder für Tempel zum Beispiel der Große Königspalast in Thailand 22,48€, für Toilette 1,40€, Wasserfall mit 6,49€, SIM-Karte Handy mit 8,82€ und eine 7€ Badehose die aber schneller gerissen war als das Shopping gedauert hat.

8. Alkohol -26,70€
Cocktail am Strand 3,88€
alkoholfreie Cocktails Sky bar in Bangkok 22,82€
Das Internet (SIM-Karte) hätten wir uns aber sparen können. In fast jedem Hotel und Restaurant gab es kostenloses WLAN.


Somit sind wir etwas unter unserem Budget geblieben. Für die vielen unterschiedlichen Orte preiswert. Beim nächsten Mal werden wir uns aber den Inlandsflug sparen sowie das teure Hotel. Damit könnten wir schon ca. 400€ günstiger reisen und damit fast noch1 Woche länger bleiben. Ich hoffe die Auflistung hat euch etwas geholfen, Grüße Marina und Markus


Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen?


Einige Bilder, Links und Texte wurden ausgeblendet da die Cookies noch nicht akzeptiert wurden.
Bitte akzeptieren Sie die Cookies. Vielen Dank.

accept cookies decline info
Dislike 0


Artikel geschrieben von:
Artikel: 513678

Was kosten 5 Wochen Thailand für 2 Personen?


NEWS AND TRAVEL - destination Thailand
a community-based project
Let’s Encrypt
Unterstützt durch
Logo thailand-faq
thailand-faq | a community-based project

Diese Webseite verwendet neben essentiellen Cookies auch Cookies unserer Werbepartner.

akzeptieren ablehnen info